H.U.N.D.

Was für ein Leben.
Ich komme auf die Welt als Hund.
Was für ein Leben.
Ich treibe es kunterbunt.

Ich hab nichts zutun.
Ich streune durch die Stadt.
Ich klau mir was Fresse und lecke mir den Sack.
Ich muss nicht zum Arzt, meine Zähne sind gesund.
Ich brauche keine Leine, ich bin freier Hund.

Was für ein Leben.
Ich komme auf die Welt als Hund.
Was für ein Leben.
Ich treibe es kunterbunt.

Ich muss nicht früh raus, denn ich habe keinen Job.
Ich geh nicht in die Kirche, denn ich glaube nicht Gott.
Ich bleib’ einfach liegen und denk nix dabei.
Ich brauche keine Regeln und keine Polizei.

Was für ein Leben.
Ich komme auf die Welt als Hund.
Was für ein Leben.
Ich treibe es kunterbunt.

Ich bin ein Punkerhund.

 

Lyrics:

Aufn Sack

Diagnose: Arschloch

So einfach ist das

Neue Runde neues Glück

Pech und Glück

Mein Chef

Fäuste Hoch

Mehr Schmuck

H.U.N.D.

Ich Mache Was Ich Will